Stichwort "Führungskompetenz"

Leadership-Topnews

Barack Obama und Sie haben vielleicht etwas gemeinsam

Wie ist der „richtige‟ Umgang mit Fehlern als Führungskraft?

Wussten Sie, dass in der Antike die Überbringer schlechter Botschaften in 99% aller Fälle ihren Kopf verloren (im wahrsten Sinne des Wortes)?

Zum Glück haben sich ja die Sitten geändert – aber das „dumme Gefühl‟ beim Überbringen schlechter Nachrichten ist bis heute geblieben.

Jetzt wissen wir jedoch alle, dass es – gerade in den heutigen Zeiten – wichtig ist, Fehler auch zuzugeben und bei der Wahrheit zu bleiben.

Am Ende dieses kompakten Beitrags wissen Sie, wie Sie als Führungskraft erfolgreicher mit Fehlern umgehen können.

Weiterlesen… »


Leadership-Topnews

Was bedeutet eigentlich Generation Y?

Das englische Y ist ein Homonym zu „Why?‟. Die Frage nach dem „Warum‟ kommt nicht von ungefähr, denn für die nach 1980 Geborenen ist das für sie die alles entscheidende Frage. Unsere Kunden spüren deutlich, dass die Generation Y Althergebrachtes infrage stellt und damit die Arbeitswelt deutlich verändert.

Als Führungskraft kommen Sie nicht darum herum, sich auf diese Generation einzustellen, wenn Sie Talente für Ihr Unternehmen gewinnen und halten möchten.

Die Generation Y hat andere Vorstellungen von Arbeit und Leben. Erfahren Sie hier, wie Sie diese Bedürfnisse nutzen und für diese Generation ein attraktiver Arbeitgeber sein können.

Weiterlesen… »


Leadership-Topnews

Kontinuum „schlechter Führungskräfte“

Analysen zum Thema „Leadership-Typen‟ gibt es in vielen Büchern, die sich mit dem Thema beschäftigen, wie man eine gute Führungspersönlichkeit wird.

Die Harvard-Politologin und Buchautorin Barbara Kellerman beschreibt in ihrem Buch das gesamte Universum schlechter Manager und geht der Frage nach, wer ihnen folgt und gehorcht.

Bereits in einem Artikel haben wir das „Toxic Leadership“ – also das „schädliche“ Leadership-Verhalten – thematisiert. Nun lesen wir im brandeins (04/89) ein Interview mit Barbara Kellerman, die 7 „Leadership-Typen“ von schlechten Managern beschreibt.

Erfahren Sie hier kompakt, wie sich diese 7 „Leadership-Typen“ unterscheiden und wie Sie diese als Reflexion für sich nutzen können.

Weiterlesen… »


Leadership-Topnews

Ist Management by Objectives womöglich sogar schädlich für das Unternehmen?

In unseren Leadership-Seminaren weisen wir seit Jahren immer wieder darauf hin, dass „Management by Objectives‟ (MbO) zwar ein tolle Idee ist, wir aber seit unserer mehr als 25 jährigen Tätigkeit als Berater & Trainer nicht wirklich beobachten konnten, dass MbO in der Praxis auch in dem Maße, wie es Peter Drucker und die Managementliteratur postulieren, funktioniert.

Lesen Sie hier, warum Management by Objectives nicht nur einen geringen Nutzen, sondern sogar schädlich für das Unternehmen sein kann.

Weiterlesen… »


Business-Coaching-Performancesteigerung-Topnews

Werden Führungskräfte eigentlich über Nacht inkompetent?

Womöglich laufen Sie ja jetzt gerade wieder bei Ihnen im Unternehmen ab: Die Beförderungs- und Auswahlrunden, nachdem Sie oder Ihre Führungskräfte mit mehr Führungsverantwortung betraut werden. Der große Managementpabst Peter Drucker hat mal dazu gesagt:

„Die größte Ressourcenverschwendung in allen Organisationen findet dann statt, wenn falsche Beförderungsentscheidungen ausgesprochen werden.‟

Und manchmal stellt man sich ja wirklich die Frage, ob nicht bisher sehr gute Mitarbeiter nach einer Beförderung plötzlich – quasi über Nacht – schleichend inkompetent werden. Erfahren Sie hier, was Sie nach einer Beförderung tun können, um nicht inkompetent zu werden.

Weiterlesen… »


Karriere-Leadership-Topnews

 „Führungskräfte müssen strategisch denken und planen!‟

Strategien werden heute immer noch überwiegend in einem Top-Down-Ansatz entwickelt, auch wenn mit diesem Vorgehen meist schwerwiegende Umsetzungsprobleme verbunden sind. Strategisches Denken und Planen sollte nicht dem oberen Management vorbehalten sein, sondern in dem Maße, wie es eben sinnvoll ist, auch das mittlere und untere Management einbeziehen.

Dadurch wird dann strategisches Denken und Planen eine Aufgabe für alle Führungskräfte. Dies gilt umso mehr, da meist mit der Strategie (zumindest mit einem Wechsel derselbigen) eine Veränderung initiiert wird, die es zu führen und zu managen gilt. Prüfen Sie hier, wie strategisch Sie als Führungskraft agieren.

Weiterlesen… »


Kommunikation-Leadership-Topnews

Was sind die wesentlichen Führungskompetenzen?

Auch in „Schlechtwetter-Zeiten‟ führen können, das ist sicherlich der Anspruch vieler Unternehmen an seine Führungskräfte.

Peter Ferdinand Drucker gilt als Pionier der modernen Managementlehre und als origineller und unabhängiger Denker. Seine 35 Bücher wurden über 5 Millionen Mal verkauft.

Peter Drucker postuliert, dass insbesondere 4 Grundkompetenzen im Fokus der Führungspersönlichkeit stehen sollten. Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche wesentlichen Führungskompetenzen die Basis und unabdingbar für Ihren persönlichen Führungserfolg sind.

Weiterlesen… »


Kommunikation-Leadership-Topnews

Mehr Wertschöpfung durch Wertschätzung

Wertschätzung ist für Mitarbeiter wichtig und ein mächtiges Führungsinstrument, um das Verhalten anderer zu beeinflussen.

Mitarbeiter, deren Führungskräfte gute Leistungen angemessen zu würdigen wissen, sind nachweislich höher motiviert. Doch viele Führungskräfte tun sich schwer bei der Vergabe von Lob und Anerkennung.

Repräsentativerhebungen haben ergeben, dass auf dem Gebiet der Anerkennung starke Führungsdefizite bestehen. Mit wenigen Einschränkungen erklärten die Mitarbeiter aller Hierarchieebenen (!), insgesamt zu wenig Anerkennung und Wertschätzung zu erhalten.

Profitieren Sie von den verschiedenen Formen der Wertschätzung, um mit Ihrem Team bessere Ergebnisse zu erzielen.

Weiterlesen… »


Leadership-Topnews

Oder ist das nur eine semantische Frage?

In unserem letzten Führungskräfte-Workshop stellten die Teilnehmer für sich fest, dass sie zu viel Management und zu wenig Leadership betreiben.

Vielleicht fragen Sie sich nun, was ist denn eigentlich genau der Unterschied zwischen Management und Leadership?

Wiewohl der Führungsbegriff breit definiert werden kann, sind die so genannten „Führungsfelder“ Management und Leadership klar voneinander abzugrenzen.

Am Ende dieses kompakten Artikels kennen Sie den Unterschied zwischen Management und Leadership und haben auch erste Ideen, wie Sie Ihre Führungskompetenz weiter steigern können.

Weiterlesen… »


Business-Coaching-Leadership-Topnews

Kündigung: Soll man Reisende wirklich nicht aufhalten?

Ein Thema in einem unserer Leadership Coaching war:

Soll man mit Mitarbeiter mit einem Gegenangebot halten?

Aus unser Sicht kann diese Frage nicht allgemein beantwortet werden. Denn es gibt viele Gründe dafür, aber eben auch viele guten Gründe, kein Gegenangebot zu machen.

In diesem Leadership Coaching haben wir gemeinsam mit der Führungskraft die Situation differenziert analysiert und nach Aussagen des Kunden eine gute Lösung für ihn gefunden.

Lesen Sie in diesem Beitrag, welche Fragen Sie sich als Führungskraft stellen sollten, bevor Sie versuchen, Mitarbeiter mit einem Gegenangebot zu halten.

Weiterlesen… »


1 2

Kontakt

Rufen Sie uns unter +49 (0) 6155 - 60 8 32 - 0 an. Wir reden über Ihre Ziele und Sie stellen uns Fragen. So prüfen Sie kostenlos und unverbindlich unser Fachwissen und ob „die Chemie stimmt“. Zusätzlich erhalten Sie sofort erste Anregungen, wie auch Sie Ihr Potential im Unternehmen optimal ausnutzen können. Oder möchten Sie uns lieber schreiben?












Newsletter

Sie möchten regelmäßig und bequem über aktuelle Management-Themen und Trends auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch gleich unseren kostenlosen Newsletter, der für Sie alle zwei Monate die neu erschienen News und Artikel zusammen fasst.