Stichwort "Führung"

Leadership-Topnews

Bonuszahlungen – so vermeiden Sie die größten Fehler

Bonuszahlungen: Haben Sie auch schon darüber nachgedacht, dass Sie den Bonus dieses Jahr aufgrund der wirtschaftlichen Lage kappen könnten?

Wie?

Das machen Sie nicht, schließlich hätten ja die Mitarbeiter erst dafür gesorgt, dass es Ihnen als Unternehmer so gut geht?

Prima! Und dennoch ärgern Sie sich jedes Jahr bei den oft jetzt anstehenden Beurteilungen (Bonuszahlungen) oder den darauf folgenden oder nicht folgenden Beförderungs- und/oder Bonusdiskussionen, dass Mitarbeiter/innen wohl nie zufrieden sein können?

Erfahren Sie hier, wie Sie die größten Fehler vermeiden und was Sie beachten sollten.

Weiterlesen… »


Business-Coaching-Leadership-Topnews

Achtung Ansteckungsgefahr

Lob, Anerkennung und Kritik sind wichtige und effektive Führungsmittel in der täglichen Arbeit.

Mitarbeiter, deren Führungskräfte gute Leistungen angemessen zu würdigen wissen, sind nachweislich höher motiviert. Doch viele Führungskräfte tun sich schwer bei der Vergabe von Lob und Anerkennung – oder auch im Gegensatz bei der Kritik von nicht zu akzeptierenden Verhaltensweisen.

Leistungsbereitschaft kann man als Führungskraft fördern, aber auch ausbremsen. Erfahren Sie hier, wie Sie bei Ihren Mitarbeitern Demotivation vermeiden können.

Weiterlesen… »


Kommunikation-Leadership-Topnews

Ich-Botschaften die Zauberformel für Deeskalation?

Haben Sie auch schon versucht, Mitarbeiter durch Appelle und Ratschläge zu einem bestimmten Verhalten zu motivieren?

Insbesondere, wenn Sie in diesen Gesprächen auch Kritik üben, passiert es leicht, dass Mitarbeiter mit Widerstand reagieren, da sie sich als Person infrage gestellt sehen. Ab diesem Moment werden Ihre Argumente nicht mehr greifen.

Was haben Sie davon, wenn Sie den nachfolgenden Artikel lesen?

Sie erfahren, wie Sie Deeskalation vermeiden können und gewünschte Verhaltensänderungen bei Ihren Mitarbeitern erreichen.

Weiterlesen… »


Leadership-Topnews

Toxic Leadership – mitverantwortlich für die momentane Situation?

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass die meisten Empfehlungen für „gute‟ Führung aus vorbildlicher Führung abgeleitet werden?

Es gibt aber wie bei allem im Leben auch die andere Seite der Medaille: „Schlechte‟ oder destruktive Führung. In unseren Seminaren – insbesondere bei den erfahreneren Führungskräften – diskutieren wir oft die Erkenntnisse von Prof. Heike Bruch zur „organisationalen Energie‟, die in diese Richtung gehen.

Wie gelingt es, sich als Manager in Krisenzeiten richtig zu verhalten und so die Krise zu bewältigen?

Erfahren Sie hier, welche Fragen Sie sich bei der Führung in Krisenzeiten stellen sollten.

Weiterlesen… »


Karriere-Leadership-Topnews

Ist gute Führung Machtausübung und beinhaltet durchaus einen gewissen Grad an Narzissmus?

Führung und Macht: Führungskräfte, die Macht besitzen, haben oft in der Regel hart gearbeitet, um sie zu bekommen.

Alfred Herrhausen (ehemaliger Vorstandssprecher Deutsche Bank, der im November 1989 einem Bombenattentat in Bad Homburg zum Opfer fiel) hat hierzu einmal gesagt:

„Entscheidend ist nicht die Frage, ob man Macht hat, sondern wie man mit ihr umgeht.‟

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Machtquellen erhöhen und für Ihren Führungserfolg wirksam nutzen können.

Weiterlesen… »


Leadership-Topnews

Barack Obama und Sie haben vielleicht etwas gemeinsam

Wie ist der „richtige‟ Umgang mit Fehlern als Führungskraft?

Wussten Sie, dass in der Antike die Überbringer schlechter Botschaften in 99% aller Fälle ihren Kopf verloren (im wahrsten Sinne des Wortes)?

Zum Glück haben sich ja die Sitten geändert – aber das „dumme Gefühl‟ beim Überbringen schlechter Nachrichten ist bis heute geblieben.

Jetzt wissen wir jedoch alle, dass es – gerade in den heutigen Zeiten – wichtig ist, Fehler auch zuzugeben und bei der Wahrheit zu bleiben.

Am Ende dieses kompakten Beitrags wissen Sie, wie Sie als Führungskraft erfolgreicher mit Fehlern umgehen können.

Weiterlesen… »


Business-Coaching-Leadership-Topnews

Führungsleitbild – Wann wird es Mittel zum Zweck?

Ein Führungsleitbild zu entwickeln kann sehr aufwändig sein, insbesondere, wenn ein Unternehmen eine gewisse Größe hat und die Mitarbeiter bei der Entwicklung des Führungsleitbilds „mit ins Boot geholt“ werden sollen.

Es gibt Studien, die belegen, dass bei Unternehmen mit einem starken Führungsleitbild die Mitarbeiterfluktuation um 32 % unter dem Marktdurchschnitt liegt.

Erfahren Sie in diesem Beitrag anhand eines Projektes bei einem unserer Kunden, was Sie tun können, damit in Ihrem Unternehmen die Führungsleitbilder spürbare Wirkung erzielen.

Weiterlesen… »


Leadership-Topnews

Was bedeutet eigentlich Generation Y?

Das englische Y ist ein Homonym zu „Why?‟. Die Frage nach dem „Warum‟ kommt nicht von ungefähr, denn für die nach 1980 Geborenen ist das für sie die alles entscheidende Frage. Unsere Kunden spüren deutlich, dass die Generation Y Althergebrachtes infrage stellt und damit die Arbeitswelt deutlich verändert.

Als Führungskraft kommen Sie nicht darum herum, sich auf diese Generation einzustellen, wenn Sie Talente für Ihr Unternehmen gewinnen und halten möchten.

Die Generation Y hat andere Vorstellungen von Arbeit und Leben. Erfahren Sie hier, wie Sie diese Bedürfnisse nutzen und für diese Generation ein attraktiver Arbeitgeber sein können.

Weiterlesen… »


Leadership-Topnews

Kontinuum „schlechter Führungskräfte“

Analysen zum Thema „Leadership-Typen‟ gibt es in vielen Büchern, die sich mit dem Thema beschäftigen, wie man eine gute Führungspersönlichkeit wird.

Die Harvard-Politologin und Buchautorin Barbara Kellerman beschreibt in ihrem Buch das gesamte Universum schlechter Manager und geht der Frage nach, wer ihnen folgt und gehorcht.

Bereits in einem Artikel haben wir das „Toxic Leadership“ – also das „schädliche“ Leadership-Verhalten – thematisiert. Nun lesen wir im brandeins (04/89) ein Interview mit Barbara Kellerman, die 7 „Leadership-Typen“ von schlechten Managern beschreibt.

Erfahren Sie hier kompakt, wie sich diese 7 „Leadership-Typen“ unterscheiden und wie Sie diese als Reflexion für sich nutzen können.

Weiterlesen… »


Leadership-Topnews

Ist Management by Objectives womöglich sogar schädlich für das Unternehmen?

In unseren Leadership-Seminaren weisen wir seit Jahren immer wieder darauf hin, dass „Management by Objectives‟ (MbO) zwar ein tolle Idee ist, wir aber seit unserer mehr als 25 jährigen Tätigkeit als Berater & Trainer nicht wirklich beobachten konnten, dass MbO in der Praxis auch in dem Maße, wie es Peter Drucker und die Managementliteratur postulieren, funktioniert.

Lesen Sie hier, warum Management by Objectives nicht nur einen geringen Nutzen, sondern sogar schädlich für das Unternehmen sein kann.

Weiterlesen… »


1 2

Kontakt

Rufen Sie uns unter +49 (0) 6155 - 60 8 32 - 0 an. Wir reden über Ihre Ziele und Sie stellen uns Fragen. So prüfen Sie kostenlos und unverbindlich unser Fachwissen und ob „die Chemie stimmt“. Zusätzlich erhalten Sie sofort erste Anregungen, wie auch Sie Ihr Potential im Unternehmen optimal ausnutzen können. Oder möchten Sie uns lieber schreiben?












Newsletter

Sie möchten regelmäßig und bequem über aktuelle Management-Themen und Trends auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch gleich unseren kostenlosen Newsletter, der für Sie alle zwei Monate die neu erschienen News und Artikel zusammen fasst.