Von Kundengesprächen im Apple-Store lernen

Business-Coaching-Topnews

Führen Sie wirklich gute Kundengespräche?

Der Erfolg von Apple ist unumstritten. Es macht einfach Spaß, die Apple-Geräte zu bedienen.

Doch wussten Sie, dass die Konsistenz nicht nur Teil der Designphilosophie von Apple ist? Neben dem einheitliches Nutzerlebnis, soll jeder Besucher des Apple Stores auch über die Art der Beratung emotional erreicht werden.

Lesen Sie hier anhand eines Quick-Checks, was Sie von den Kundengesprächen im Apple-Store lernen können.

Von Kundengesprächen im Apple-Store lernen

Nachdem ich ja vor kurzem für Sie die „Geheimnisse‟ der Präsentationstechnik von Steve Jobs enttarnt habe, heute nun die nächste investigative Enthüllung:

Verkäufer im Apple-Store machen einiges besser als die Konkurrenz 😉

Das Wall Street Journal legte ein Mitarbeiterhandbuch aus 2007 offen, das heute noch in Gebrauch sein soll.

Dabei wird anhand des Wortes „A.P.P.L.E.‟ ein Leitfaden für Kundengespräche präsentiert.

Und das verbirgt sich hinter dem Akronym:

  1.  A = Approach:
    Jeder Kunde soll innerhalb von 10 Sekunden mit einem persönlichen und freundlichen Willkommen begrüßt werden
  2. P = Probe:
    Jetzt kommt die Frage nach den Bedürfnissen des Kunden.
    Anspruch ist es dabei, eben nicht, Produktmerkmale aufzuzählen, sondern nachzufragen, was genau der Kunde mit dem Produkt vorhat
    Lesen Sie hier, warum nicht alle W-Fragen der Schlüssel zum Erfolg sind.
  3. P = Present:
    Für jedes Problem soll es noch am gleichen Tag eine Lösung geben, am Besten eine, die der Kunde sofort mit nach Hause nehmen kann
    Erfahren Sie hier, wie Sie kritische Sachverhalte lösungsfokussiert kommunizieren.
  4. L = Listen:
    Die Verkäufer werden angehalten, genau zuzuhören und Probleme zu lösen oder Bedenken auszuräumen, falls diese vorhanden sein sollten
  5. E = End:
    Das Gespräch mit einer freundlichen Verabschiedung und der Aufforderung, wieder zu kommen, beenden.

Das ist ja eigentlich nichts Neues. Aber in Zeiten, in denen man sich entweder fast entschuldigen muss, wenn man als Kunde in einem Geschäft etwas kaufen möchte oder – wie im Baumarkt – erst gar kein Verkäufer präsent ist, vielleicht doch der Schlüssel zum Erfolg 😉

Feedback

Feedback

Wenn Sie inhaltliche Fragen oder Anregungen zu diesem Beitrag haben, dann freuen wir uns auf Ihr Feedback.

Kontakt

Kontakt

Rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular auf dieser Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

Rufen Sie uns unter +49 (0) 6155 - 60 8 32 - 0 an. Wir reden über Ihre Ziele und Sie stellen uns Fragen. So prüfen Sie kostenlos und unverbindlich unser Fachwissen und ob „die Chemie stimmt“. Zusätzlich erhalten Sie sofort erste Anregungen, wie auch Sie Ihr Potential im Unternehmen optimal ausnutzen können. Oder möchten Sie uns lieber schreiben?












Newsletter

Sie möchten regelmäßig und bequem über aktuelle Management-Themen und Trends auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch gleich unseren kostenlosen Newsletter, der für Sie alle zwei Monate die neu erschienen News und Artikel zusammen fasst.