Videokonferenzen Checkliste

Kommunikation-Moderation & Open Space-Topnews

So führen Sie Videokonferenzen noch erfolgreicher durch

Videokonferenzen haben gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Hochkonjunktur.

Dennoch können wir in unserer Trainingspraxis beobachten, dass bei Videokonferenzen immer wieder die gleichen „Anfänger-Fehler“ gemacht werden.

Werden Sie ab sofort ein Profi, indem Sie die folgenden Tipps für erfolgreiche Videomeetings berücksichtigen:

1. Bereiten Sie sich auf Videokonferenzen noch besser vor als sonst

  • Lassen Sie sich in die Technik einweisen oder sorgen Sie für eine Schulung aller Teilnehmer/innen.
  • Checken Sie die Verbindung vor dem Meeting; nichts nervt mehr, als wenn der Funktionscheck während der Sitzung gemacht werden muss.
  • Verteilen Sie eine priorisierte und mit Zielen versehene Agenda.
  • Denken Sie daran, dass Videokonferenzen maximal 1 Stunde dauern sollten.
  • Berücksichtigen Sie bei der Zeit- und Terminplanung eventuelle Zeitverschiebungen!
  • Informieren Sie die Teilnehmer/innen rechtzeitig über Verbindungsdaten.

2. Sorgen Sie für einen passenden Raum

  • Sorgen Sie für eine gleichmäßige Ausleuchtung des Raumes. Alle Teilnehmer/innen sollten gut von der Kamera erfasst werden und sichtbar bleiben.
  • Der beste Hintergrund für Videokonferenzen ist blau, grau oder grün.
  • Vermeiden Sie zu starke Kontraste. Das gilt übrigens auch für Ihre Kleidung!
  • Der Raum sollte auf keinen Fall hallen!!

3. Starten Sie Ihre Videokonferenzen professionell

  • Viele Konferenzsysteme sind mit Kugelmikrofonen ausgestattet, die Geräusche gleichmäßig aufnehmen. Also: Fenster zu bevor es losgeht!
  • Bestimmen Sie einen Moderator, der durch das Meeting führt und das Rederecht verteilt.
  • Stellen Sie die Teilnehmer/innen kurz allen vor, falls es sich nicht um ein regelmäßiges Meeting handelt. Stellen Sie übergroße Namensschilder – eventuell vielleicht sogar ergänzt mit der Funktion des Teilnehmers – gut sichtbar auf.

4. Während der Videokonferenz sollten Sie …

  • Gläser, Kaffeetassen & Co. nicht ständig in die Hand nehmen und wieder hinstellen! Der dabei entstehende Geräuschpegel kann richtig nerven!
  • ausladende Gesten vermeiden.
  • ruhig am Platz sitzen bleiben und nicht mit transzendentalem Blick durch den Raum wandern oder diesen ständig verlassen – also Mobiltelefone aus und vorher auf die Toilette gehen 😉
  • anderen mehr Zeit für Ihre Antworten geben, als Sie das vielleicht in einem face-to-face-Meeting tun würden.
  • ein Sofort-Protokoll erstellen und die Ergebnisse nach jedem Tagesordnungspunkt zusammenfassend für alle noch einmal laut festhalten.

Oder möchten Sie sich lieber für wichtige Videokonferenzen von einem erfahrenen Coach unterstützen lassen?

Wirkung in Videokonferenzen erhöhen

Damit Sie auf den Punkt genau die Unterstützung erhalten, die Sie weiterbringt.

 

Feedback

Feedback

Wenn Sie inhaltliche Fragen oder Anregungen zu diesem Beitrag haben, dann freuen wir uns auf Ihr Feedback.

Kontakt

Kontakt

Rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular auf dieser Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

Rufen Sie uns unter +49 (0) 6155 - 60 8 32 - 0 an. Wir reden über Ihre Ziele und Sie stellen uns Fragen. So prüfen Sie kostenlos und unverbindlich unser Fachwissen und ob „die Chemie stimmt“. Zusätzlich erhalten Sie sofort erste Anregungen, wie auch Sie Ihr Potential im Unternehmen optimal ausnutzen können. Oder möchten Sie uns lieber schreiben?












Newsletter

Sie möchten regelmäßig und bequem über aktuelle Management-Themen und Trends auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch gleich unseren kostenlosen Newsletter, der für Sie alle zwei Monate die neu erschienen News und Artikel zusammen fasst.