Kommunikationstipps für mehr Gesprächserfolg

Kommunikation-Moderation & Open Space-Sales und Vertrieb-Topnews

Die „richtige‟ Kommunikation erleichtert auch in schwierigen Situationen den Erfolg im Leben.

Suchen Sie Kommunikationstipps  zum gleich ausprobieren?

„Die Sprache ist der Leib des Denkens‟, so die Meinung von Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Deshalb möchten wir Ihnen gerne heute ein paar Basis-Kommunikationstipps geben, die Sie bei Ihren Gesprächen, Meetings, Verhandlungen etc. direkt einmal ausprobieren können.

Nutzen Sie diese Kommunikationstipps, um sich das Leben leichter zu machen.

KommunikationstippsTipps & Tricks

Ein paar Kommunikationstipps für Sie knackig auf den Punkt gebracht:

  1. Falls jemand zu Ihnen sagt, „das geht nur so!‟, dann antworten Sie doch mal mit
    „Ja, da haben Sie Recht, das ist ein guter Vorschlag, das wäre eine Möglichkeit.‟
    So halten Sie die Anzahl der Optionen offen.
  2. Wenn Sie mehr verkaufen wollen, dann testen Sie mal das Muster
    „Nur … oder auch…?‟: „Hätten Sie gerne nur die Anpassung der Software … oder gleich auch noch die Anwenderschulung dazu?‟.
    Wer nicht fragt, bekommt auch keine Antwort (und kein Zusatzgeschäft!).
  3. Hängen Sie doch mal das Wörtchen „oder‟ an das Ende einer Frage. Sie werden bemerken, dass diese dann fast immer verneint wird!
    „Wollen wir dann die Verhandlung jetzt hier abbrechen, oder …?‟
    Wichtig ist: Betonen Sie „oder‟ genauso wie das vorhergehende Verb (hier also abbrechen).
  4. Begründen Sie Ihre Handlungen, anstatt die Begründung durch den Gesprächspartner selbst „erkennen‟ zu lassen:
    Also statt „Können wir heute mal meine Agendapunkte vorziehen?‟
    besser
    „Können wir heute mal meine Agendapunkte vorziehen, ich habe bereits um … einen wichtigen Conference-Call, möchte aber auf jeden Fall Eure Meinung zu diesen Punkten hören‟.
    Bei welcher Variante ist wohl der Erfolg größer?
  5. Ein alter „Bundeswehrtrick‟: Verschachteln Sie Ihre Anweisungen nach dem Muster „Anweisung 1 – und – Anweisung 2‟.
    Also zum Beispiel:
    „Greifen Sie jetzt zum Telefon und rufen Sie den Kunden an!‟
    Wie funktioniert das? Es ist für uns einfacher, nur einen Befehl zu verweigern/verneinen, als zwei Befehle. Das irritiert die meisten Menschen, sie wissen nicht, welcher Anweisung sie zuerst widersprechen sollen und befolgen beide.
  6. Probieren Sie doch mal das Muster „Tu XY nicht, außer Du willst Z!‟:
    „Sie brauchen keine dieser Empfehlungen direkt umzusetzen, es sei denn, Sie wollen schnell mehr Umsatz.‟

Kommunikationstipps - Zwei Beispiele2 Kommunikationstipps
zum Abschluss:

Und zum Abschluss noch zwei kleine Kommunikationstipps,
die Sie vielleicht sogar
schon kennen:

  • 1. Verwenden Sie statt „aber‟ besser ein „und‟: Also statt
    „Das war gut, aber …‟
    besser
    „Das war gut, und ich fände es Klasse, wenn Sie jetzt noch …‟.
  • 2. Stellen Sie eine „nicht‟-Frage bei Leuten, die immer widersprechen.
    „Sie wollen wahrscheinlich heute nicht, dass wir eine klare Agenda definieren?‟
    In fast allen Fällen bekommen Sie jetzt ein „doch, natürlich!‟ 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Oder möchten Sie sich lieber, um Ihren Gesprächserfolg zu erhöhen, von einem erfahrenen Experten unterstützen lassen?

Kommunikation

Damit Sie auf den Punkt genau die Unterstützung erhalten, die Sie weiter bringt.

Feedback

Feedback

Wenn Sie inhaltliche Fragen oder Anregungen zu diesem Beitrag haben, dann freuen wir uns auf Ihr Feedback.

Kontakt

Kontakt

Rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular auf dieser Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

Rufen Sie uns unter +49 (0) 6155 - 60 8 32 - 0 an. Wir reden über Ihre Ziele und Sie stellen uns Fragen. So prüfen Sie kostenlos und unverbindlich unser Fachwissen und ob „die Chemie stimmt“. Zusätzlich erhalten Sie sofort erste Anregungen, wie auch Sie Ihr Potential im Unternehmen optimal ausnutzen können. Oder möchten Sie uns lieber schreiben?












Newsletter

Sie möchten regelmäßig und bequem über aktuelle Management-Themen und Trends auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch gleich unseren kostenlosen Newsletter, der für Sie alle zwei Monate die neu erschienen News und Artikel zusammen fasst.


 Herr   Frau