Musterunterbrechung in der Teamentwicklung

Change Management-Leadership-Moderation & Open Space-Topnews

So bekommen Sie bei Ihrem Team den „Sand aus dem Getriebe‟

Praxistipps für Ihre Teamentwicklung.

In einer Welt mit einem hohen Grad an Spezialisierung können komplexe Aufgaben oft nur im Team gelöst werden. Wobei die Kosten für eine mangelnde Teamarbeit in keiner Bilanz stehen!

Die Auswirkung auf die Produktivität im Unternehmen kann also enorm sein.

Nutzen Sie diese Tipps aus der Praxis für bessere Teamergebnisse.

In den letzten Wochen haben wir vermehrt Teamentwicklungen durchgeführt, die sehr individuell auf die unterschiedlichen Zielsetzungen  ausgerichtet wurden. Falls Sie als verantwortliche Führungskraft für Ihr Team oder als Personalentwickler/in für einen Bereich Ihres Unternehmens ebenfalls eine Teamentwicklungen „auf dem Schirm‟ haben, gerne heute dazu einige Gedanken.

Der Auftrag der Teamentwicklung

In der Regel steckt aus Sicht des Auftraggebers „Sand im Getriebe‟ und unserem  Verständnis nach, ist die Teamentwicklung nichts anderes, als Mittel zum Zweck, um  in diesem Fall metaphorisch gesprochen die „Räder wieder einwandfrei laufen zu lassen‟.

Aber wie bekommt man nun das „Sand aus dem Getriebe‟? Musterunterbrechung in der Teamentwicklung

Wie oben bereits kurz erwähnt, ist jedes Design für eine Teamentwicklungen individuell auf die Zielsetzungen, die Gruppengröße oder die zeitlichen Investitionen ausgerichtet.

Dennoch können wir Ihnen aus unserer langjährigen Erfahrung 2 Tipps für die Praxis geben.

  1. Unter der Annahme,
    dass alles Erleben Aufmerksamkeitsfokussierung ist und es bei den inhaltlichen Diskussionen NIE nur um die Sache geht, sondern auch um Beziehungsqualität, ist es für die Effektivität der der Teamentwicklung äußerst wichtig, gleich zu Beginn den Fokus auf eine „Musterunterbrechung‟ zu legen.Was ist damit gemeint?

    „Wer ein Problem lösen will, muss sich vom Problem lösen.“

    (Paul Wazlawick)

    Eine andere Aufmerksamkeitsfokussierung kann dann rasch auch eine andere Gemütslage hervorrufen. Dies ist bei einer Teamentwicklung notwendig, damit neue Ideen entstehen und gute Ergebnisse erzielt werden können.

    Teamentwicklung - WiderstandWir Menschen konstruieren unsere Wirklichkeit, indem wir Beobachtungen anstellen. Das gilt auch für die Teilnehmer einer Teamentwicklung.

    Alleine durch geschickte Fragen, werden mögliche Sichtweisen auf die Wirklichkeit eröffnet bzw. andere verstellt. D.h. unser Erleben wird permanent durch Aufmerksamkeitsfokussierung erzeugt. Deshalb es essenziel für eine Teamentwicklung, nicht sofort mit dem „Veränderungs-Virus‟ um die Ecke zu kommen.

    Denn:
    Wenn Veränderungen von außen kommen und Menschen sich fremdbestimmt fühlen, erzeugt das oft Widerstand und Opferhaltungen. Aus Erfahrung wissen wir, dass viele Teilnehmer einer Teamentwicklung im Vorfeld genau das erwarten.

     Unser Tipp 1:

    Starten Sie mit einer wertvollen Intervention, die die Beziehung der einzelnen Teilnehmer zueinander wieder optimiert. Zum Beispiel:

    „Was möchten Sie in Ihrer Zusammenarbeit so beibehalten wie es ist?‟

    Unsere Erfahrungen zeigen, dass sich die zeitliche Investition dafür am Ende des Prozesses um ein Vielfaches auszahlt!

  2. Unsere Auftraggeber wünschen sich oft,
    dass dann mal „Tacheles‟ gesprochen und die Zeit genutzt wird, um permanent den „Finger in die Wunde‟ zu legen. Das kann man alles machen.Teamentwicklung Widerstand - AdobeStock_117232453.jpeg Teamentwicklung - Abwehr Die Frage ist nur, ob der einseitige Fokus die gewünschte Wirkung in der Praxis bringt.Unsere Erfahrungen hier zeigen viel mehr, dass es sehr effektiv ist, auch bei Teams den Fokus auf das „Gold aus der Vergangenheit‟ zu legen.Die Kunst liegt beim Teamentwickler oder der Führungskraft darin, während der Teamentwicklung – oder als Führungskraft auch später in der Praxis – durch gezielte Fragen im Hinblick auf die Zielerreichung zu führen.

    Unser Tipp 2:

    Ergänzende Interventionen in dieser Richtung erleichtern es in der Regel ALLEN Teammitgliedern in der Praxis mit weniger Aufwand die gewünschten Veränderungen umzusetzen.

    Denn:
    Die tollste Teamentwicklung nützt ja wenig, wenn sich in der Praxis nicht die gewünschten Ergebnisse einstellen.

Übrigens:

Noch nie hat sich ein Kunde mit einer Anfrage für eine Teamentwicklung an uns gewandt, weil die Zusammenarbeit im Team besonders reibungslos verläuft und die Arbeitsergebnisse einfach sensationell sind.

So sinngemäß: „Kommen Sie doch mal zu uns, da sehen Sie, wie toll und effektiv Teams zusammenarbeiten können und welchen genialen Ergebnisse dabei herauskommen‟ 😉

Sollte dies bei Ihnen so sein, dann freuen wir uns von Ihnen zu hören. Als Gegenleistung erhalten Sie von uns ein Gratis-Geschenk.

Sofern Sie und Ihr Team noch keine sensationellen Ergebnisse erzielen, dann erfahren Sie hier, wie Sie sich oder Ihre Führungskräfte von einem erfahrenen Experten unterstützen lassen können?

Teamentwicklung: Ihr nächster Schritt für bessere Ergebnisse

Damit Sie auf den Punkt genau die Unterstützung erhalten, die Sie weiter bringt.

Feedback

Feedback

Wenn Sie inhaltliche Fragen oder Anregungen zu diesem Beitrag haben, dann freuen wir uns auf Ihr Feedback.

Kontakt

Kontakt

Rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular auf dieser Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

Rufen Sie uns unter +49 (0) 6155 - 60 8 32 - 0 an. Wir reden über Ihre Ziele und Sie stellen uns Fragen. So prüfen Sie kostenlos und unverbindlich unser Fachwissen und ob „die Chemie stimmt“. Zusätzlich erhalten Sie sofort erste Anregungen, wie auch Sie Ihr Potential im Unternehmen optimal ausnutzen können. Oder möchten Sie uns lieber schreiben?












Newsletter

Sie möchten regelmäßig und bequem über aktuelle Management-Themen und Trends auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch gleich unseren kostenlosen Newsletter, der für Sie alle zwei Monate die neu erschienen News und Artikel zusammen fasst.